Rostiger Oldtimer

Alte Liebe rostet nicht – Die Weber AG kümmert sich um Ihren Oldtimer in St. Gallen und der Umgebung Gossau

Oldtimer-Restauration in St. Gallen und Umgebung Gossau

Youngtimer und Oldtimer faszinieren Groß und Klein auf den Straßen. Auch uns liegt die Restaurierung der Originale besonders am Herzen. Deshalb legen wir in unserer Werkstatt in diesem Bereich grossen Wert auf Perfektion. Besitzen Sie selbst einen Porsche, einen Mercedes oder einen anderen vierrädrigen Schatz, der restauriert werden muss? Dann sind wir Ihr zuverlässiger Ansprechpartner für Motoren und die gesamte Carrosserie. Mit höchster Präzision und Zuverlässigkeit restaurieren wir Fahrzeuge seit 50 Jahren in unserer Werkstatt in St. Gallen und in der Umgebung Gossau.

Reparatur & Restauration – rufen Sie uns an!
Tel.: 071 511 06 70

Unsere Werkstattleistungen für Sie:

Oldtimer als Wertanlage

Oldtimer scheinen immer mehr eine beliebte Variante für eine alternative Geldanlage zu sein. Doch welche Oldtimer eignen sich als Wertanlage und worauf muss geachtet werden, wenn man eine ernsthafte Wertsteigerung erzielen möchte?

Wie kann man Oldtimer als sichere Investition auf lange Zeit nutzen?

Niedrige Zinsen lassen Anlieger immer wieder auf die Suche nach alternativen Wertanlagen gehen. Klassische Oldtimer sind dafür so beliebt wie nie zuvor. Einige Sammler zahlen ein Vermögen für gut erhaltene Fahrzeuge. Für viele Autofahrer ist der Reiz, ein solche Rarität zu besitzen, besonders gross. Und die jüngsten Klassikmessen in Paris und Stuttgart haben gezeigt, dass die Preise für einen Autoklassiker sehr hoch ausfallen können. Mit einer Restauration des Oldtimers ist zudem eine erhebliche Wertsteigerung möglich. Jedoch ist die Anschaffung eines Oldtimers nicht gerade günstig.

Hier kann es von Vorteil sein, einen mindestens 15 Jahre alten Youngtimer zu kaufen, der sich noch zu einem Oldtimer entwickelt. Viele dieser sogenannten Youngtimer konnten in den letzten Jahren eine erhebliche Wertsteigerung verzeichnen und sind besonders bei Sammlern sehr begehrt. Doch Vorsicht: Ein altes Fahrzeug im originalen Zustand wird nicht immer automatisch zu einem Oldtimer.

Was macht einen Oldtimer zu einem Oldtimer?

Die Schweizer haben für Oldtimer-Fahrzeuge eine eigene Definition. Am 3. November 2008 wurde in der Schweiz in den „Weisungen für Veteranenfahrzeuge“ der Begriff Veteranenfahrzeug definiert. Den Veteranenstatus erhalten Autos nur unter bestimmten Voraussetzungen, zu denen u. a. die Folgenden zählen:

  • Die erste Inverkehrsetzung erfolge vor mehr als 30 Jahren (in manchen Kantonen gilt eine abweichende Grenze von 25 Jahren).
  • Das Fahrzeug wird nur für private Zwecke genutzt und nicht dafür eingesetzt, um wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen (z.B. durch Entschädigung für die Fahrt)
  • Das Fahrzeuge darf nicht regelmässig in Betrieb stehen. Das bedeutet, dass die jährliche Fahrleistung auf durchschnittlich 3.000 km beschränkt sein muss.
  • Das Fahrzeug muss der ursprünglichen Original-Ausführung entsprechen und optisch sowie technisch in einwandfreiem Zustand sein (bei sorgfältiger Pflege werden Gebrauchsspuren akzeptiert).
Richtige Pflege ist das A und O für die Wertsteigerung eines Oldtimers

Um eine interessante Geldanlage in seiner Garage stehen zu haben, sollte jeder, der im Besitz eines Oldtimers ist, diesen auch ausgiebig pflegen. Damit der Wert dauerhaft steigt, muss das Fahrzeug auch weiterhin in bestem Zustand sein. Im Alltagsgebrauch können zudem kleinere Schäden auftreten. Dies schliesst auch künftige kostenintensive Reparaturen mit originalen Ersatzteilen nicht aus. Daher ist eine Investition in einen angehenden Oldtimer in der Regel nur dann sinnvoll, wenn das Fahrzeug nicht mehr genutzt wird.

Der Erhalt und die Wertsteigerung von historischen Kraftfahrzeugen verlangen nach einer fachgerechten Restaurierung. Ein Fachmann für Oldtimer-Restaurierungen kann beurteilen, wie viel Aufarbeitung der Oldtimer benötigt. Sollte der Wagen in fahrtauglichem Zustand sein, so reicht meist schon eine Teilrestauration. Hierbei werden nur die notwendigsten Arbeiten durchgeführt, wie unter anderem Ausbeulen und RostversiegelungErneuerung der BremsenNeulackierung sowie Motor- und Getriebeüberholung. Ist der Oldtimer nicht fahrtüchtig und außen sowie innen in einem schlechten Zustand, ist eine Vollrestauration zu empfehlen. Das Fahrzeug durchläuft in diesem Fall eine komplette Demontage und erhält in allen Teilen eine entsprechende Erneuerung.

Oldtimer. Youngtimer. Classic Cars.

Mit über 50-jähriger Erfahrung stecken wir immer wieder aufs Neue unser Herzblut in jedes einzelne Fahrzeug. Deshalb können wir sagen: Wir sind Ihre Spezialisten in St. Gallen und in der Umgebung Gossau. Denn durch unsere langjährige Erfahrung und leidenschaftlicher OldtimerLiebhaber und Meisterbetrieb bieten wir Ihnen von VollrestaurationInstandsetzungUmbautenOptimierungen bis hin zur fachgerechten Inspektion alles rund um Ihr Auto.

Steigern Sie den Wert Ihres Oldies – wir helfen Ihnen dabei!
Tel.: 071 511 06 70

Die Weber AG St. Gallen kümmert sich um jegliche Schäden an der Carrosserie Ihres Autos. Mit über 50 Jahren Erfahrung führen wir in unserer Werkstatt in St. Gallen außerdem Lackausbesserungen sowie Reparaturen an Wohnmobilen oder Oldtimern durch. Wir bieten unseren kompetenten, freundlichen Service rund um Gossau und St. Gallen an und bedienen damit den Kanton St. Gallen sowie den Kanton Appenzell Ausserrhoden. Unter anderem fallen darunter folgende Städte und Gemeinden:
St. Gallen, Gaiserwald, Degersheim, Herisau, Teufen, Stein, Hundwil, Waldstatt, Gossau, Flawil, Andwil, Waldkirch, Niederbüren