Autolackiererei und Beulendoktor in St. Gallen

Jetzt Termin vereinbaren!

071 511 06 70

Jetzt Termin vereinbaren!

071 511 06 70

Gute Meisterwerkstatt – 5 Hinweise, an denen Sie eine erkennen

Sie gehen morgens aus dem Haus und wollen zur Arbeit fahren, doch das Auto springt nicht an. Wenn Sie trotz eigener Bemühungen nicht weiterkommen, ist der Besuch einer Autowerkstatt notwendig. Doch inzwischen existieren dutzende Werkstätten und für Sie ist es nicht leicht, schwarze Schafe auf den ersten Blick zu erkennen. Wir von der Heinz Weber AG St. Gallen helfen Ihnen unseriöse Anbieter zu erkennen.

Hinweis 1: Ein guter erster Eindruck ist die halbe Miete

Wenn Sie die Werkstatt das erste Mal sehen, dann ist meist sofort ersichtlich, ob es sich um ein unseriöses Unternehmen handelt. Die folgenden Punkte sollten Sie dabei beachten:

  • Aufgeräumte Werkstatt ohne Chaos
  • Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen
  • Seriös erscheinende Mitarbeiter
  • Freundlicher Kontakt

 

Wer seine Werkstatt nicht sauber halten kann, wird mit Ihrem Auto wahrscheinlich genauso unprofessionell umgehen. Das Vertrauen in eine vernünftige Reparatur wird so nicht geschaffen.

Hinweis 2: Alle Kosten werden sofort auf den Tisch gelegt

Immer wieder kommt es vor, dass ein Besuch in der Werkstatt am Ende viel teurer wird, als Sie dies erwartet haben. Eine gute Meisterwerkstatt listet Ihnen nach einer ersten Begutachtung des Wagens alle Mängel auf und erstellt daraus einen Kostenvoranschlag. Natürlich kann es immer mal sein, dass im Laufe der Reparatur noch weitere Schäden zum Vorschein kommen. Aber diese sollten keine erhebliche Preissteigerung nach sich ziehen. Bei gravierenden zusätzlichen Mängeln sollten Sie als Kunde zuerst darüber informiert werden, bevor die Werkstatt mit der Reparatur beginnt. Bestehen Sie daher auf einen fixen Kostenvoranschlag mit Maximalgrenze, an den sich die Werkstatt halten muss. Bei der Abholung Ihres Autos ist es ebenfalls üblich, dass die Zusammensetzung der Kosten anhand der Erläuterung der durchgeführten Reparaturarbeiten aufgeschlüsselt werden.

Hinweis 3: Kennzeichnung als Innungsmitglied schafft Vertrauen

Für Kfz-Betriebe, die Mitglied der Innung sind, existiert eine gesonderte symbolische Kennzeichnung. Sollten Sie diese bei Ihrer auserwählten Werkstatt sehen, dann ist das nicht automatisch eine Garantie für gute Leistungen. Jedoch schafft es nicht jeder Betrieb in die Innung, sodass dies eine gewisse Qualität voraussetzt. Vor allem sind solche Betriebe gezwungen, sich bei Beschwerden an das Urteil einer Schiedsstelle zu halten. Dies vereinfacht für Sie den Beschwerdeprozess bei einem auftretenden Problem. Sollten Sie keinen Hinweis auf die Innung finden, fragen Sie unbedingt gezielt danach.

Tipp 4: Offener Umgang mit Ihnen als Kunde

Eine gute Meisterwerkstatt führt die erste Begutachtung Ihres Wagens in Ihrem Beisein durch. Die Mitarbeiter sollten Ihnen dabei erklären, was sie an Mängeln finden und wie die Reparatur dieser abläuft. Je mehr ein Betrieb Sie als Kunden einbezieht, desto transparenter gestaltet sich auch die Kostenzusammenstellung. Weiterhin zeigt die Werkstatt auf diese Weise, dass sie nichts zu verbergen hat und keine Schäden zur Mängelliste hinzudichten, die eigentlich gar nicht existent sind. Eine Liste über alle vorhandenen Schäden wie Dellen und Schrammen ist ebenfalls wichtig, damit Sie bei der Abholung Ihres Wagens neu hinzugekommene Schäden schnell erkennen und eindeutig der Werkstatt als Verursacher zuordnen können.

Tipp 5: Einhaltung der Termine und Begutachtung ausgebauter Teile

Eine seriöse Werkstatt weiss genau, wie viel Zeit sie für welche Schäden benötigt. Somit sind die Mitarbeiter in der Lage, Ihnen einen genauen Termin zur Abholung des reparierten Wagens zu geben. Kann der Betrieb diese Zeitvorgabe jedoch nicht einhalten, weil sie sich verkalkuliert hat, so zeugt dies nicht von Erfahrung und Professionalität. Bei einer unerwarteten Verzögerung ist die zeitnahe Kontaktaufnahme zu Ihnen als Kunde wichtig. Weiterhin gehört es zum guten Ton einer professionellen Werkstatt, dass Ihnen die ausgebauten alten Teile präsentiert werden. Dazu gehört eine Erläuterung, warum diese jeweils ausgetauscht werden mussten, damit Sie dies nachvollziehen können.

Falls Sie trotz dieser Hinweise noch unsicher sind, woran Sie eine geeignete Werkstatt erkennen können, helfen wir Ihnen von der Heinz Weber AG St. Gallen gerne. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

« zurück zur Blogübersicht

Bildnachweis Headerbild: AdobeStock/Karin&Uwe Annas